Zum Hauptinhalt springen Zur Suche springen
Detailseite
22. Nov. 2018 Kategorie: Aktuelles

Next Generation - Der Unternehmerpreis Niederrhein 2018

Ein Rückblick


And the winner is...

Am 8. November 2018 wurde in der Stadthalle Kleve zum 14. Mal der "Unternehmerpreis Niederrhein" verliehen - in diesem Jahr unter dem Motto „Next Generation“.

Die diesjährigen Preisträger Gerd Loy und Heinz Friedrich Voortmann (VOORTMANN GmbH & Co. KG Steuerungstechnik) aus Issum, Frank Reimann und Peter Kraus (MultiCross GmbH Wärmerückgewinnungstechnik) aus Emmerich sowie Gerd Derksen, Rita Derksen, Andreas Derksen und Anne van de Sand (Speetenhof Milchprodukte GbR) aus Kranenburg beweisen eindrucksvoll, welche Bandbreite das Motto „Next Generation“ abdecken kann.

Next Generation – das beinhaltet viele Facetten. Mal geht es um Unternehmensnachfolge und/oder einen Generationenwechsel, aber auch ein Kurswechsel in der Unternehmensstrategie fällt unter diesen Begriff. Eines bedeutet er aber sicherlich immer: Erneuerung und Veränderung. Die Jury des Unternehmerpreises hat die „Next Generation“ auch bei den Preisträgern am Niederrhein gefunden.

Gerd Loy und Heinz Friedrich Voortmann, VOORTMANN GmbH & Co. KG Steuerungstechnik: Perfekt verzahnt

Vom Anlagenbau über die Instandhaltung und das Ersatzteilgeschäft bis hin zu Schulungen und Notrufservice: Die Firma VOORTMANN aus Issum bedient ihre Kunden aus unterschiedlichsten Branchen entlang der kompletten Wertschöpfungskette. Mit Erfolg: Der Spezialist für Steuerungs-, Druckluft-, Verlade- und Sprühsysteme wächst seit Jahren kontinuierlich. „Das Unternehmen ist unglaublich vielseitig aufgestellt. Gleichzeitig sind alle Bereiche perfekt miteinander verzahnt. Das neue und hochmoderne Betriebsgebäude mit Werkshalle und Bürotrakt perfektioniert diese Verzahnung, die zuvor schon als Firmenphilosophie gelebt wurde. Jetzt ist auch im wörtlichen Sinne alles unter einem Dach. Das ermöglicht VOORTMANN eine Flexibilität in Produktion und Vertrieb, die in diesem Markt einzigartig ist“, erklärt die Jury.

Frank Reimann und Peter Kraus – MultiCross GmbH Wärmerückgewinnungstechnik: Von Anfang an dem Markt voraus

Gutes Klima bei der Arbeit: Die Firma MultiCross aus Emmerich entwickelt hocheffiziente Wärmerückgewinnungsanlagen für Betriebsgebäude aller Art. Den Gründern und Geschäftsführern gelang es von Anfang an, eine deutliche Unternehmensstruktur umzusetzen. Zudem haben sie hochwertige Produkte entwickelt, die besser sind als die der Marktbegleiter. Dabei bieten sie eine geschickte Kombination aus Kompaktgeräten und offenen Programmen an. Zu den Kunden zählen folglich namhafte Unternehmen und Konzerne. „Die Gründer haben ein neues Gesetz als Chance ergriffen und 2010 ihr eigenes Unternehmen ins Leben gerufen – und schon nach wenigen Jahren beeindruckende Erfolge erzielt“, so die Jury.

Gerd Derksen, Rita Derksen, Andreas Derksen und Anne van de Sand – Speetenhof Milchprodukte GbR: Von der Wiese an die Haustür

Milchviehhaltung, Ackerbau, Molkerei: Der Speetenhof in Kranenburg-Mehr hat sich zu einem innovativen Direktvermarktungsbetrieb entwickelt. „Die Betreiber beliefern ihre Kunden seit mehr als 25 Jahren nach dem Motto „Von der Wiese bis an die Haustür“. Damit kommen sie dem Wunsch von immer mehr Konsumenten nach – und haben mittlerweile große Lebensmittel-Einzelhändler von ihren Produkten überzeugen können. Ein Konzept, das tierfreundliche und nachhaltige Landwirtschaft mit wirtschaftlichem Erfolg kombiniert“, berichtet die Jury des Unternehmerpreises.

Akrobatik mit Humor und ohne Schwerkraft und die Eleganz in Person

Um den diesjährigen Preisträgern einen würdigen Rahmen zu bereiten, wurde für die Verleihung, die erneut unter der Schirmherrschaft des Landrats Wolfgang Spreen stand, wieder ein besonderes Programm zusammengestellt. Ludger Kazmierczak, Journalist, Hörfunk- und Fernsehkorrespondent, moderierte die Preisverleihung erneut mit Scharfsinn und viel Humor und stimmte das Publikum einmal mehr musikalisch auf den Abend ein. Das Akrobaten-Team Duo Flash, bekannt aus den unterschiedlichsten Shows und Manegen der Welt, sorgte für ordentlich Wirbel auf der Bühne, während Ballerina Helena Lehmann das Publikum mit ihrer beeindruckenden Performance aus Musik, Bewegung und Akrobatik das Publikum zu bezaubern wusste. Eröffnet wurde das Programm in diesem Jahr von den „Allround Kids“, den amtierenden Westdeutschen Meistern im Videoclipdance.

Reine Kopfsache

Alles nur im Kopf – der diesjährige Gastredner des Unternehmerpreises Niederrhein, Dr. Boris Nikolai Konrad, kann als deutsches „Superhirn“ bezeichnet werden. Der Gedächtnistrainer, Neurowissenschaftler und Guinness-Weltrekordhalter weihte die Zuhörer überzeugend in die Geheimnisse des Gedächtnistrainings ein.

Im Anschluss an das Saalprogramm fand im Foyer der Stadthalle ein „Get together“ mit Getränken, Häppchen und guten Gesprächen statt.

>> Hier geht's zur Bildergalerie 2018

>> Download "Klevision 2018"

>> Link zum UPN-Trailer 2018 (mit bestem Dank an Stephan Lutz, Chilihaus TV & Medien)